Wissenswertes zum Monat April

Rasen kalken

Wer mit Kalk gegen Moos im Rasen vorgehen möchte, sollte vorab den pH-Wert des Bodens testen. Entsprechende Sets gibt es im Gartenfachhandel. Denn hilfreich ist Kalken nur, wenn ein saurer Boden auch die Ursache für das Moos ist. Empfehlenswert ist es bei einem pH-Wert unter 5,5. Darüber ist keine Kalkung notwendig, denn schließlich benötigt der Rasen selbst einen pH-Wert von 5,5 bis 7. Dosierung: Um den Wert um eine Stufe anzuheben, also zum Beispiel von 4,5 auf 5,5, sind 200 g/m2 notwendig, einmal jetzt im Herbst und dann noch einmal im Frühjahr verabreicht. Andere Ursachen für Moos im Rasen sind verdichtete Böden mit schlechtem Wasserabzug, zu seltenes und zu tiefes Mähen, Nährstoffmangel sowie zu viel Schatten.

 

Zwiebelblumen pflanzen

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, umTulpen, Narzissen und andere Frühlingsblüher zu pflanzen. Wenn Sie die Zwiebelblumen ins Beet oder in den Rasen setzen, sollten Sie die Pflanzstellen mit einem Stab markieren. So können Sie im nächsten Frühjahr leicht überprüfen, ob alle Zwiebeln und Knollen ausgetrieben sind.

 


Gartenteich: Vergilbte Pflanzenteile abschneiden

Entfernen Sie im Herbst alle vergilbten Blätter der Seerosen und anderer Wasserpflanzen mit einer speziellen Teichschere. Mit einem Kescher können Sie zudem treibende Blätter abfischen, bevor sie auf den Teichboden sinken. Hat sich bereits Schlamm abgesetzt, sollten Sie diesen vor dem Winter entfernen. Das geht am besten mit einem Schöpfeimer mit Stiel oder einem Teichschlammsauger.

 

Sommergrüne Gehölze umpflanzen

Wenn Sie einen größeren sommergrünen Strauch oder Baum umpflanzen wollen, sollten Sie das noch im Herbst tun. Grund: Die Pflanze hat dann ausreichend Zeit, um bis zum nächsten Austrieb neue Wurzeln zu bilden. Ausnahme: Immergrüne Gehölze pflanzt man im Spätsommer oder – besser – im zeitigen Frühjahr um. Sie sollten bis zum Winter gut eingewurzelt sein, da sie bei Frost sonst Blattschäden erleiden können.

 


Neupflanzung vorbereiten

Wer im nächsten Jahr ein neues Beet anlegen möchte, sollte die Fläche bereits im Herbst umgraben, dann hilft der Frost, den Boden zu lockern.

 

 

Kontakt

STADTGARTEN
Garten- und Landschaftsbau

Klaus Kaesberg
Telefon: 0157 81613010
E-Mail:   klaus-kaesberg@email.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtgarten